Riso Venere | Kürbis | Lauch | Pangasius

09.12.2017

 

NEED: 

 

- 250 Gramm Riso Venere

- Rote Zwiebeln

- 250 Gramm Butternut Kürbis

- Frischer Lauch - Menge, je nach Geschmack

- 250 Gramm Pangasius Filet

- 5 dl Bouillon

- Halbrahm

-- Salz, Pfeffer, Zucker,  Bindemittel (Maizena oder Mehl), Olivenöl, Butter, Dill, Zitrone, Parmigiano

 

PREPARE:

 

- Pangasius Filets mind. 30 min vor Zubereitung aus Kühlschrank nehmen 

- Bouillon aufkochen: 20 Gramm Paste auf 0.5 Liter Wasser

- Zwiebeln klein schneiden und 1 Minute im Olivenöl dünsten

-- Riso Venere hinzufügen und eine weitere Minute mit dünsten, danach mit Weisswein ablöschen

-- Bouillon nach und nach hinzufügen, sodass der Reis immer mit Flüssigkeit überdeckt ist - köcheln lassen

- Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl knackig anbraten

-- gegen Ende Lauch hinzufügen und salzen - zur Seite legen

- Pangasius Filets in ca. 5 cm breite Stücke portionieren

-- Halbrahm in der Pfanne mit Bindemittel aufkochen - mit Zitronenabrieb und Zitronensaft, Zucker und Salz abschmecken

-- Pangasius Stücke hineinlegen und ca. 5 Minuten garen

- Riso Venere mit Butterflocken und Parmigiano-Würfel verfeinern

- Dill waschen und klein schneiden

 

- Anrichten wie auf Foto

 

Please reload