Ein anderes Klima

31.05.2017

Schon einige Monate ist es her, seitdem ich entschieden habe, dass ich selbstständig einen Blog führen und füllen möchte. Seit nun einem Monat bin ich online und mache mir einige Gedanken, was ich ich euch alles erzählen möchte, was nicht, was unbedingt und frage mich auch, was euch wohl interessiert. Ich habe ca. tausend Ideen und denke, die Sache kommt gut:-)

 

Mittlerweile war ich auf Kurzbesuch im Balkanland meiner Vorfahren und hatte ein wenig Zeit, Eltern, also Väter und Mütter näher zu beobachten. Krass wie die das anders machen, als meine Frau und ich. Die haben ja kein Plan, keine Linie und keine Geduld - dacht ich mir. Und wie sie einen Plan haben: Kinder werden liebevoll erzogen, bekommen Süsses zum Apéro und dürfen herumalbern und laut schreien, bis einer der anwesenden Erwachsenen schreit "Jebem ti sunce, usuti". Whaaaaaaaaaaaatttttt???? Das sind doch klitzekleine Kinder, Jungs und Mädchen, die spielen wollen und einfach Kinder sein sollten. Aber keine Aufregung: Die Mentalität vor Ort ist einfach etwas gröber und wie Ludmila Balkanovic so treffend in ihrem Blog auf watson.ch beschreibt, wie das Szenario Balkan Tochter - Balkan Mutter / Schweizer Tochter - Schweizer Mutter abläuft, wenn zusammen telefoniert wird, wird einem klar, dass im Süden, wo die Sonne noch etwas heisser scheint und sich der Ton nicht zurück haltet.

 

 

Dafür dürfen Kinder bei Papi vorne im Auto mitfahren, ohne sich anzugurten, kaum zu reden von einem Kindersitz. Im Dorf geht`s eh, da ist der Polizist wahrscheinlich der Nachbar oder ein Verwandter. Ausserhalb des Dorfes sollte man sich jedoch anschnallen oder als Ausländer auf jeden Fall ein paar Euros im Hosensack stecken haben, damit man den netten Polizisten auch schön zum Café einladen kann;-) 

 

Kinde spielen auf den "Strassen" (die den Namen nur verdienen, weil darauf Motorisierte Fahrzeuge darauf fahren). Ansonsten ist es eine Ansammlung von Asphalt Flecken und dazwischen Quadratmeter grosse Löcher - das beste Auto, der Golf 2!!! Padabäm: der wurde vor mehr als 30! Jahren gebaut und ist noch immer up to date - da kann der Chef Designer von Fiat Chrysler Ralph Gilles seine 9 Jahres Vision den Amis und Italienern verkaufen. Der Golf 2 ist also das robuste, luxuriöse und schöne Auto, mit einem wunderprächtigen Kofferraum, den man dann prall füllen kann, um am Wochenende mit der Familie in die "Vikendica" zu verreisen. "Vikendica" ist ein kleines Häuschen, meistens am Dorf -oder Stadtrand, umgeben von viel Land auf dem viele Zwetschgenbäume wachsen (ganz wichtig für die Rakija-Produktion) wo man na klar das Weekend verbringt. Meistens sind es einfache Schrebergarten-ähnliche Häuschen. Bei wenigen, ist die Vikendica sogar pompöser als die vier Wände, in denen man unter der Woche lebt.

 

Aber Achtung: es fahren auch Skoda Octavias Baujahr 2016 oder Citroen C4 aus dem gleichen Baujahr herum. Und es gibt auch Häuser, die sind in sehr guten Zuständen und Kaufhäuser, die mit unseren, westlichen zu vergleichen sind. Kinder, die sehr liebevoll von Mama und Babo erzogen werden und mit viel Glück eine Zukunft vor sich haben. Es sind Kinder, die meistens nicht sehr viel haben ausser ihre Kreativität und die Lebensfreude, die ihnen fast niemand weg nehmen kann. Die Leute sind warmherzige Menschen, die einiges nicht kennen, was uns hier in der Schweiz tagtäglich durchs Leben begleitet. Es sind Menschen, die vor nicht all zu langer Zeit etwas vom schrecklichsten erlebt haben, was man seit Anbeginn der Menschheit gesehen hat. Und sie lassen sich nicht unterkriegen. Wieso auch, warum? Sie leben und arbeiten dort, wo sie aufgewachsen sind und von Tito, über absoluter Hungersnot und Angst ums Überleben bis hin zu sehr zeitgenössischer und modernster Elektronik, alles in einem Leben erlebt haben.

 

Sie essen und trinken von Herzen gerne, sie plaudern, lachen und singen, was ihnen auf der Seele liegt. Und sie sind Menschen, wie ich auch und Du, der den Text liest, ganz sicher - ausser Du bist ein Goo oogle Computer :-P

Sie machen die besten Cevapcici auf der ganzen Welt - da kann jeder andere einpacken - Hackfleisch | Zwiebeln | Lepina | Öl 

Das Rezept gibts dann beim nächsten Mal.

 

..stay tunded!

Please reload